Anmerkungen von APROTO-Mitgliedern und Unterstützern

Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier persönlich hatte Max-Fabian Wolff-Jürgens in die Arbeitsgruppe "Strategien gegen Rechtsextremismus" eingeladen; ein persönliches Gespräch war dem vorausgegangen:
„Ich bin beeindruckt vom Engagement der jungen Leute. Toll, mit welchem Eifer und welcher Überzeugung APROTO und die Initiative "Jung gegen Rechts" sich gegen Rechtsextremismus und für Aussöhnung und Verständigung einsetzen"

Der bekannte Fernsehmoderator Max Schautzer sagt zu den Aktivitäten seines Namensvetters Max-Fabian:

"Wirklich nachahmenswert. Solche Jugendliche machen Mut für die Zukunft!"

Der SPD-Landesvorsitzende Ralf Stegner zollt Max-Fabian Wolff-Jürgens mit seiner Initiative "Jung gegen Rechts" und dem Verein APROTO Respekt:
"Solche Typen wie dich braucht unser Land."

Unsere Projekte wurden mehrfach ausgezeichnet.

Aktuell wurden sie gewürdigt mit dem "Deutschen Sozial-Oskar 2015" in Silber

 

Aktuelles über APROTO auf

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
APROTO - Aktionen und Projekte pro Toleranz