Kulinarische Abende mit Ehrengästen

Freitag, 11. März 2016 - 18.00 Uhr

Dr. Cornelie Sonntag-Wolgast

"Gutmenschen, Fremdenhasser -

wie die Zuwanderung unsere Gesellschaft spaltet"

Thesen und Diskussion zu einem Thema, das die deutsche Gesellschaft

in Anbetracht der Flüchtlingskrise bewegt und auch polarisiert

Ein beeindruckender Vortrag am von Dr. Cornelie Sonntag-Wolgast, Politik-Journalistin und Staatssekretärin a.D., im APROTO Aktionshaus in Niedersachsen: „Gutmenschen, Fremdenhasser: Wie die Zuwanderung unsere Gesellschaft spaltet“. Danach gab es ein interkulturellen Abend mit einheimischen und neuen Bürgern der Gemeinde Bispingen.

In diesem Rahmen wurden auch die abgelehnten Asylsuchenden Suada Berisha und ihr Kind Rejana verabschiedet, die demnächst freiwillig in ihre Heimat zurückkehren. Rejana war übrigens das erste Kind, das im Jahr 2016 im Heidekreis / Niedersachsen geboren wurde. Obwohl die Familie keine neue Heimat in Deutschland finden konnte, wird in ihrem Pass und allen anderen Dokumenten immer der Geburtsort Walsrode stehen.

Der Vortrag von Dr. Cornelie Sonntag-Wolgast

Impressionen des Abends

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
APROTO - Aktionen und Projekte pro Toleranz